· 

Glattschalige Kiwi

Actinidia   arguta

Ich glaube ich kenne niemanden der keine Kiwi mag. Jeder kennt die braun, behaarten, süßen Früchte aus dem Supermarkt - doch es gibt sie auch ganz anders und mit glatter Schale .. ?!

 

Darf ich vorstellen- Actinidia chinensis

Auch bekannt unter Mini-Kiwi, Bayern- Kiwi oder Kiwibeere. Eine Schlingpflanze wie aus dem Märchenbuch- blüht im Juni in creme-weißen, einfachen Blüten - schenkt ab Mitte September- Oktober kleine, länglich, grüne Früchte und erstrahlt gleichzeitig in toller sonnengelber Herbstfärbung. 

 

Die Kiwi braucht für ihre langen, dünnen Triebe ein Rankgerüst oder eine Kletterhilfe und dies in sonnig-halbschattiger Lage.

Eine sehr pflegeleichte und robuste Pflanze- die viel Freude schenken kann.


Dennoch sollte man aufpassen bei Spätfrösten: Die Kiwi ist im Frühjahr wenn es warm wird, sehr schnell mit ihrem Blattaustrieb. Also bei nachfolgenden Frösten, die Kiwi mit einem Vlies eventuell abdecken und schützen.

 

Der Ursprung dieser kleinen Frucht liegt in Neuseeland. Doch wie man vermuten kann, wurde sie in China überarbeitet und weiter gezüchtet. Daher liegt der Marktführer und die Marktverbreitung auch heute noch in China.

kleine aber tolle Frucht ...

© Nova Photo Graphik
© Nova Photo Graphik

Unsere Mini-Kiwi trägt ca. nach 3 Jahren nachdem man sie eingepflanzt hat. Reif ist sie wenn sich die Schale leicht ins rötliche oder gelbe färbt. Auch kann man sie im Grünen Zustand ernten- wichtig ist nur das sie weich ist.

 

Die Früchte am Stiel abschneiden und ernten, da es sonst zu schneller Verfaulung kommen kann wenn die Haut eingerissen ist.

 

Im Gegensatz zur altbekannten "rauen Kiwi" kann man hier die grüne Schale mitessen.

 

Die Kiwibeere erinnert vom Geschmack ein wenig an die Stachelbeere- doch dank ihres eigenen Wildgeschmacks ist und bleibt sie einfach eine kleine Kiwi. :)

kleiner Steckbrief

  • 2-5 Meter hoch wachsend/ rankend
  • die Kiwipflanze ist ein "Links-Winder"
  • benötigt Rankhilfe
  • vor Spätfrost schützen
  • liebt Sonne oder Halbschatten
  • ab dem 3 Jahr - bis zu 5 Kg pro Pflanze

Inhaltsstoffe

  • Vitamin C
  • Mineralstoffe ( Calcium, Kalium und Eisen)

Viele, Viele verschiedene Sorten ...

Bei einer Mini-Kiwi gibt es selbstfruchtende und nicht selbstfruchtende Sorten. Daher wäre es von Vorteil 2 Kiwi Pflanzen zu pflanzen- auch wenn die Sorte selbstfruchtend ist || man hat daher einfach mehr Ertrag.

 

Selbstfruchtende Kiwi: ( männlich u. weiblich auf einer Pflanze)

  • Issai
  • Weiki = Weihenstephaner Kiwi

Weibliche Kiwi-Sorte:

  • Ken's Red

Männliche Kiwi:

  • Nostino
  • Actinidia arguta - Stahlengriffel
© Nova Photo Graphik
© Nova Photo Graphik

Kommentar schreiben

Kommentare: 0