· 

Ein Klee für's Glück

... warum schenkt man zum Jahreswechsel Klee?

Ein Jahr ist wieder zu Ende und wir feiern den Jahreswechsel. Doch ich hab mir schon seit langer Zeit die Frage gestellt, warum ein Klee ein Zeichen des Glücks ist und woher diese Tradition stammt. Und da heut der letzte Tag im Jahr 2017 ist, werde ich euch dies erläutern :-)

 

Jeder der einen Garten hat und diesen pflegt und hegt, ist mit einem Klee im Rasen nicht unbedingt mit Glück erfüllt- den hier ist er alles andere als Willkommen. Doch in kleinen Töpfchen und schön verpackt, schenkt er uns zu Silvester ein kleines Lächeln ins Gesicht. Doch warum ist das so?

kleiner Steckbrief

 

Name:   Glücksklee, Vierblättiger Sauerklee

Botanisch:   Oxalis tetraphylla oder Oxalis deppei

Familie:   Sauerkleegewächse

( Oxalidaceae)

Herkunft:  Mexico, Nordamerika

Verwendung:   Zierpflanze, Balkonpflanze, als Geschenk zu Silvester

 

Eine krautige, ausdauernde Pflanze die zwischen 15 und 40 cm hoch werden kann. Ein Klee bildet unterirdische Sprossachsen ( Ausläufer die unterirdisch wachsen und neben der eigentlichen Pflanze wieder raus kommen).

Die Blütezeit eines Klee ist zwischen Juni und Oktober. Hier bildet er orange, kleine Blüten.

 

Wissenswertes über Glück

  • in vielen Kulturen wurde das Kleeblatt als Glücksbringer interpretiert
  • das Dreiblättrige- Kleeblatt hat in der Religion die Bedeutung und Symbolkraft der Dreifaltigkeit
  • Auch in der Architektur, in der Gotik, wurden Drei- und Vierpass bei den Fenstern wieder gespiegelt
  • bei Druiden und in der menschlichen Historie spielte das Kleeblatt eine große Rolle und gilt im irisch- keltischen als Nationalbewusstsein
  • die Vier Blätter des Klees verkörpern in der christlichen Symbolik das christliche Kreuz
  • durch die Seltenheit von Vier Blättern, wurde dieser Klee schließlich zum Symbol für Glück
  • Es gibt über 700 Arten in der Familie der Sauerkleegewächse 
  • gehören nicht zu den Kleegattungen die im Freien vorkommen

Tipps und Tricks

  • Beim Kauf einer Sauerklee-Pflanze auf kräftige, kurze Blattstiele achten
  • Der Klee liebt einen kühleren Standort mit viel Licht
  • Vier Blätter sind eine Seltenheit
  • Die Blätter klappen sich in der Nacht zusammen
  • Wenn ihr das kleine Glück ab März/ April auf den Balkon oder in den Garten pflanzen wollt - dann bevorzugt dieser einen halbschattigen Standort
  • Zu beachten: ein Glücksklee ist frostempfindlich und im Freien nicht winterhart

Mit dieser Information wünsche ich euch allen einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Viel Glück und Gesundheit.

Mit lieben Grüßen Marie-Christine

Kommentar schreiben

Kommentare: 0