Müde Füße?

Pfefferminze kann helfen ...

Manche Menschen kennen es: Es ist Sommer, sehr heiß, ein kleiner Spaziergang und danach ... angeschwollene, unwohle Füße. 

Aber es gibt eine Möglichkeit dieses Problem zu lindern und zu stillen:

Ein Fußbad mit Pfefferminzöl oder frischen Pfefferminzblättern. Hierzu nimmt man eine kleine Fußbad-Wanne und füllt diese mit 2-3 Liter kaltem Wasser auf und gibt vier Tropfen Pfefferminzöl oder eine gute Hand voll frische Pfefferminze hinzu. TIPP: Bei frischer Pfefferminze hilft es wenn sie vor dem "baden" zwischen den Händen zusammen geklatscht werden. Denn durch das zusammenpressen öffnen sich in den Blättern die Poren und es werden stärkere Düfte und Inhaltsstoffe frei.

 

Man lege seine Füße hinein und genießt die Abkühlung. 

Pfefferminzöl bekommt man heutzutage natürlich in der Apotheke aber auch schon in gut sortierten Reformhäusern. :)


Kommentar schreiben

Kommentare: 0