Cinnamomum verum / Zimt

Cinnamomum verum

Der Zimt

Der Zimt ist meistens nur bekannt als Pulver oder Zimtstange. Die Pflanze jedoch ist ein immergrüner Tropenbaum oder-strauch der in seiner Heimat bis zu 12 Meter hoch wachsen kann. Seine Heimat liegt eher in Sri Lanka oder in Grasländern.

 

Die Pflanze selbst bildet weiße bis gelbliche Blüten und deren Rinde wird zur Stange oder Pulver verarbeitet.

anbau und ernte

  • sehr anspruchslos dennoch frostempfindlich, da die Zimtpflanze tropisch ist
  • Samen eher in feuchter und warmer Umgebung aussäen (z.B Glashaus)
  • Beim Zimt werden fingerdicke Sprösslinge geerntet. 
  • Man entfernt Außen- und Mittelrinde. Übrig bleibt die Innenrinde- diese zu Stangen gerollt wird und austrocknen muss
  • Zimtstange ole :)

Wichtiges

  • aus Wurzeln, Rinde oder Blättern kann man auch ätherische Öle herstellen
  • gilt in der Geschichte als Liebes- und Glückszauber oder reinigend
  • Zur Gedächtnissstärkung mischt man ca. 2 mal am Tag, 1/4 TL Zimt in Tee oder Kaffee
  • reguliert den Blutzucker
  • wirkt wärmend
  • und fördert die Glückshormone

Mein Tipp:

// Zimtkaffee

 

4-5 EL Sahne mit 1 TL Zucker, 1 Prise Muskatnuss und 1 Messerspitze Zimt steif schlagen. 2 TL Kakao in eine Tasse heißen Kaffee rühren und die Schlaghaube oben drauf.

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0